Resort 2015 Faves

Desktop216 In den letzten Wochen fliegen fast täglich neue Lookbooks und Bilder von Schauen in mein Postfach ein, denn die Präsentationen der Resortkollektionen für 2015 laufen auf Hochtouren. Als ich vor Jahren das erste mal von "Resorkollektionen" gehört habe, wusste ich ehrlich gesagt nicht wirklich etwas damit anzufangen. Klar, es gibt jedes Jahr Kollektionen für Sommer/Frühjahr und Herbst/Winter, manchmal auch für alle vier Jahreszeiten und dann gibt es noch die "Pre" Kollektionen, also die "Vor-Saison" Kollektionen, aber was bitte soll eine "Resortkollektion" sein? Die Resortkollektion (Cruiskollektion) ist im Grunde die kleine Schwester der Pre-Fall Schauen. Sie ist quasi ein kleiner Vorgeschmack für die Hauptkollektionen der Labels und dient der gutbetuchten Frau auf St. Barth oder Ibiza auch noch an kälteren Tagen im Frühling oder Herbst gut auszusehen. Falls ihr Interesse habt oder einfach nur gucken wollt wie ich, habe ich euch meine liebsten Outfits für 2015 zusammen gestellt! ...
Desktop212 Proenza Schouler: Nicht wirklich überraschend! Jack McCollough und Lazaro Hernandez sind sich treu geblieben, die Kollektion zeigt asymmetrische Schnitte, Muster in knalligen Farben und kurze Kleider. Desktop214 Balenciaga: Alexander Wang zeigt ebenfalls asymmetrische Schnitte, kombiniert mit Gummistiefeln und Fischernetz ähnlichen Taschen. Das "Cruise"-Konzept ist stark zu erkennen. Desktop215 3.1 Phillip Lim: Endlich kommt Farbe ins Spiel! Die Palette umfasst allerlei Pastelltöne, von Türkis, Rosa und cremigem Gelb über Beige bis Schwarz. Kontraste bilden die hochgeschnürten Römersandalen zu den schlichten Formen und feminin Farben. Desktop213 Reed Krakoff: Die eher in Cremetönen gehaltene Kollektion fällt durch asymmetrische Schnitte auf. Aufgepeppt wird das ganze durch die Kombination von schlichten Kleidern und Tops mit cooler Bomber- oder Lederjacke.

No comments:

Post a Comment

Any questions Hon'?
Feel free to contact me: casparkrisch@thecloudhunter.com

Follow Me

Instagram